Ehemaligenverein

Ehemaligentreffen am 23. November 2019 ab 10 Uhr - Einladung

Liebe Mitglieder des Ehemaligenvereins, 

im November 2019 gibt es etwas zu feiern! Die „Geburtsstunde“ der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre wird allgemein – basierend auf einem Zeitungsaufsatz von Franz Findeisen mit dem Titel „Der Steueranwalt“ ­und dem Folgebeitrag „Eine Privatwirtschaftslehre der Steuern“ – auf den 10.11.1919 datiert. Im Rahmen des kommenden Ehemaligentreffens möchten wir daher auch das 100-jährige Jubiläum dieser Wissenschaftsdisziplin feiern, wozu wir Euch herzlich einladen. 

Das Ehemaligentreffen findet am 23. November 2019 (Samstag) ab 10:00 Uhr im Mercatorhaus (Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt. Zunächst führen wir unsere Mitgliederversammlung durch. Die Einladung hierzu samt Tagesordnung haben wir unten als Anlage abgedruckt.

Nach der Mitgliederversammlung wollen wir auch in diesem Jahr Preise aus Mitteln des Ehemaligenvereins vergeben. Wir prämieren seit einigen Jahren die besten Seminarleistungen am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre mit 250 € je Semester. Einbezogen werden dieses Mal Leistungen aus dem Wintersemester 2018/2019 und dem Sommersemester 2019. Die Preisträger sind Tom Michael Grüning und Tugba Tasdemirli.

Im Anschluss hieran gibt es in alter Tradition einen Vortrag. Hierfür konnten wir Max Briesemeister gewinnen, der über das Thema „Verrechnungspreise – Eine betriebs-wirtschaftliche Analyse des steuerrechtlichen Status quo mit Implikationen für einen Paradigmenwechsel der steuerrechtlichen Erfolgsabgrenzung“ referieren wird.

Nach dem offiziellen Teil möchten wir gemeinsam frühstücken. Hier kann sich jeder in einer ungezwungenen Atmosphäre mit seinen früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Steuerlehrstuhls fachlich und privat austauschen. Wir hoffen, dass wir mit dem neuen Konzept mehr Mitglieder beim Ehemaligentreffen begrüßen können.

Um unsere Planungen zu erleichtern, wäre es schön, wenn Ihr uns bis zum 14. November 2019 Eure Zu-/Absage an info (at) steuern-duisburg.de mitteilen könntet.

Wir würden uns über ein Wiedersehen sehr freuen!

Mit besten Grüßen aus Duisburg

Marco Thönnes          Ralf Klapdor          Philipp Ohmen          Daniela Schomaker

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

An alle Mitglieder des Vereins ehemalige Studierende und Mitarbeiter des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Mercator School of Management, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg e.V.!

Hiermit laden wir Euch fristgerecht zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 23. November 2019 ab 10:05 Uhr im Mercatorhaus (Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) ein.

Folgende Tagesordnung schlagen wir Euch vor:

1.   Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.   Kassenbericht

3.   Bericht des Kassenprüfers

4.   Rechenschaftsbericht des Vorstands und Aussprache

5.   Entlastung des Vorstands

6.   Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

Marco Thönnes          Ralf Klapdor          Philipp Ohmen          Daniela Schomaker

Neue Bankverbindung des Ehemaligenvereins

Der Verein "Ehemalige Studierende und Mitarbeiter des Duisburger Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre e. V." hat ab sofort eine neue Bankverbindung:

IBAN: DE77 7002 2200 0020 4217 22

BIC: FDDODEMMXXX

Kreditinstitut: Fidor Bank

In diesem Zuge möchten wir alle Mitglieder, die ihren Beitrag für das Jahr 2019 (ggf. zuzüglich früherer Jahre) noch nicht entrichtet haben bitten, die offenen Beträge zeitnah auszugleichen und dafür die neue Bankverbindung zu nutzen. Herzlichen Dank! 

Viele Grüße aus Duisburg

Marco, Ralf, Philipp und Dani

Ehemaligentreffen am 10. November 2018 ab 17 Uhr

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein Ehemaligentreffen geplant. Damit möglichst viele Ehemalige an diesem Treffen teilnehmen können, möchten wir Dich schon jetzt auf den Termin aufmerksam machen:

Das diesjährige Treffen findet wieder im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt. Bei hoffentlich gutem Wetter können wir die Terrasse des Mercatorhauses nutzen und später in dessen Keller einkehren. Hier kann sich jeder in einer ungezwungenen Atmosphäre mit seinen früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Steuerlehrstuhls fachlich und privat austauschen. Für das leibliche Wohl ist dabei wie immer bestens gesorgt.

In diesem Jahr treffen wir uns am Samstag, dem 10. November 2018. Das Ehemaligentreffen beginnt in diesem Jahr um 17:00 Uhr mit unserer Mitgliederversammlung. Danach werden wir erneut die besten Seminarleistungen der beiden letzten Semester am Steuerlehrstuhl auszeichnen.

Damit wir das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld ausbezahlen können, sind wir auf Eure Mitgliedsbeiträge angewiesen. Leider bietet die Zahlungsmoral vieler unserer Mitglieder noch Verbesserungspotential. Falls Du nicht zu den wenigen Mitgliedern gehörst, die bereits Ihren Jahresbeitrag bezahlt haben, möchten wir Dich bitten, Deinen Beitrag in Höhe von 20 € kurzfristig auf das Konto des Vereins (IBAN DE051203000010 05356058) zu überweisen. Besten Dank!

Für den im Anschluss an die Preisverleihung vorgesehenen Vortrag suchen wir noch einen Referenten. Wer also Lust hat, einen kurzen fachlichen Vortrag aus dem Bereich Rechnungswesen/Steuern zu halten, ist herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden. Bitte merke Dir den Termin für das Ehemaligentreffen schon einmal im Kalender vor. Danke!

Viele Grüße aus Duisburg

Marco, Ralf, Philipp und Martin

Ehemaligentreffen am 16. September 2017

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein Ehemaligentreffen geplant. Damit möglichst viele Ehemalige an diesem Treffen teilnehmen können, möchten wir Dich schon jetzt auf den Termin aufmerksam machen:

Das diesjährige Treffen findet wieder im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt. Bei hoffentlich gutem Wetter können wir die Terrasse des Mercatorhauses nutzen und später in dessen Keller einkehren. Hier kann sich jeder in einer ungezwungenen Atmosphäre mit seinen früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Steuerlehrstuhls fachlich und privat austauschen. Für das leibliche Wohl ist dabei wie immer bestens gesorgt.

In diesem Jahr treffen wir uns am Samstag, dem 16. September 2017. Das Ehemaligentreffen beginnt auch in diesem Jahr um 18:30 Uhr mit unserer Mitgliederversammlung. Danach werden wir erneut die besten Seminarleistungen der beiden letzten Semester am Steuerlehrstuhl auszeichnen.

Damit wir das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld ausbezahlen können, sind wir auf Eure Mitgliedsbeiträge angewiesen. Leider bietet die Zahlungsmoral vieler unserer Mitglieder noch Verbesserungspotential. Falls Du nicht zu den wenigen Mitgliedern gehörst, die bereits Ihren Jahresbeitrag bezahlt haben, möchten wir Dich bitten, Deinen Beitrag in Höhe von 20 € kurzfristig auf das Konto des Vereins (IBAN DE051203000010 05356058) zu überweisen. Besten Dank!

Für den im Anschluss an die Preisverleihung vorgesehenen Vortrag suchen wir noch einen Referenten. Wer also Lust hat, einen kurzen fachlichen Vortrag aus dem Bereich Rechnungswesen/Steuern zu halten, ist herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden. Bitte merke Dir den Termin für das Ehemaligentreffen schon einmal im Kalender vor. Danke! Viele Grüße aus Duisburg Marco, Ralf, Philipp und Martin

Ehemaligentreffen am 09. Juli 2016

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein Ehemaligentreffen geplant. Damit möglichst viele Ehemalige an diesem Treffen teilnehmen können, möchten wir Euch schon jetzt auf den Termin aufmerksam machen:

Das diesjährige Treffen findet wieder im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt. Bei gutem Wetter können wir die Terrasse des Mercatorhauses nutzen und später in dessen Keller einkehren. Hier kann sich jeder in einer ungezwungenen Atmosphäre mit seinen früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Steuerlehrstuhls fachlich und privat austauschen. Für das leibliche Wohl ist dabei wie immer bestens gesorgt.

In diesem Jahr treffen wir uns am Samstag, den 09. Juli 2016. Das Ehemaligentreffen beginnt auch in diesem Jahr um 18:30 Uhr mit unserer Mitgliederversammlung. Dieses Jahr steht die Wahl des Vorstands an. Danach werden wir erneut die besten Seminarleistungen der beiden letzten Semester am Steuerlehrstuhl auszeichnen.

Für den im Anschluss daran vorgesehenen Vortrag suchen wir noch einen Referenten. Wer also Lust hat, einen kurzen fachlichen Vortrag aus dem Bereich Rechnungswesen/Steuern zu halten, ist herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden.

Bitte merke Dir den Termin für das Ehemaligentreffen schon einmal im Kalender vor. Danke!

Viele Grüße aus Duisburg

Marco, Ralf, Philipp und Martin

Ehemaligentreffen am 13. Juni 2015

Auch in diesem Jahr möchten wir dem Wunsch vieler Ehemaliger, mit ihren früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Duisburger Steuerlehrstuhls in Verbindung zu bleiben, durch unser Ehemaligentreffen nachkommen. Unser diesjähriges Treffen findet am Samstag, dem 13. Juni 2015 ab 18:30 Uhr im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt.

Zunächst führen wir unsere Mitgliederversammlung durch. Die Einladung hierzu samt Tagesordnung haben wir unten als Anlage abgedruckt. Nach der Mitgliederversammlung wollen wir auch in diesem Jahr einen Preis aus Mitteln des Ehemaligenvereins vergeben. Wir prämieren jährlich die besten Seminarleistungen am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre mit 250 € je Semester. Einbezogen werden dieses Mal Leistungen aus dem Wintersemester 2014/2015 und dem Sommersemester 2015. Die Preisträger sind Helena Lampel und Stefan Pauschert.

Im Anschluss hieran gibt es in alter Tradition einen Vortrag. Volker Breithecker referiert über die Personengesellschaft im Steuerrecht – das unbekannte Wesen. Sein Vortrag beschäftigt sich mit Sonderfragen bei der Besteuerung von Mitunternehmerschaften.

Nach dem offiziellen Teil gibt es leckeres Essen. Dieses können wir bei gutem Wetter auf der Terrasse des Mercatorhauses essen. Ansonsten weichen wir in den Keller des Mercatorhauses aus. In dieser lockeren Atmosphäre können wir uns fachlich und privat austauschen sowie neue Kontakte knüpfen.

Um unsere Planungen zu erleichtern, wäre es schön, wenn Ihr uns bis zum 7. Juni 2015 Eure Zu-/Absage unter info (at) steuern-duisburg.de mitteilen könntet.

Wir freuen uns auf einen spannenden gemeinsamen Abend!


Mit besten Grüßen aus Duisburg

Marco Thönnes  Ralf Klapdor  Philipp Ohmen  Martin Berg




Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

An alle Mitglieder des Vereins ehemalige Studierende und Mitarbeiter des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Mercator School of Management, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg e.V.!

Hiermit laden wir Euch fristgerecht zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 13. Juni 2015 ab 18:35 Uhr im Mercatorhaus (Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) ein.

Folgende Tagesordnung schlagen wir Euch vor:
1.  Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.  Kassenbericht
3.  Bericht des Kassenprüfers
4.  Rechenschaftsbericht des Vorstands und Aussprache
5.  Preisverleihung für die besten Seminarleistungen
6.  Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

Marco Thönnes  Ralf Klapdor  Philipp Ohmen  Martin Berg

Ehemaligentreffen am 14. Juni 2014 ab 18:30 Uhr

Auch in diesem Jahr möchten wir dem Wunsch vieler Ehemaliger, mit ihren früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Duisburger Steuerlehrstuhls in Verbindung zu bleiben, durch unser Ehemaligentreffen nachkommen. Wie bereits angekündigt, findet das diesjährige Treffen am Samstag, den 14. Juni 2014 ab 18:30 Uhr im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt.

Zunächst führen wir unsere Mitgliederversammlung durch. Die Einladung hierzu samt Tagesordnung haben wir unten als Anlage abgedruckt. Nach der Mitgliederversammlung wollen wir die Gelegenheit nutzen und die Universität erkunden. Da einige schon lange die Hochschule verlassen haben, gibt es hier bestimmt vieles zu entdecken. Bei einem Rundgang wird uns Volker Breithecker unter anderem das neue Hörsaalzentrum (zumindest von außen) und die neugestaltete Bibliothek zeigen.

Im Anschluss hieran möchten wir in diesem Jahr erstmalig einen Preis aus Mitteln des Ehemaligenvereins vergeben. Wir prämieren einmal jährlich die beste Seminarleistung am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre mit 250 €. Einbezogen werden dieses Mal Leistungen aus dem Wintersemester 2013/2014 und dem Sommersemester 2014.

Nach dem offiziellen Teil gibt es ein Spanferkel. Dieses können wir bei gutem Wetter auf der Terrasse des Mercatorhauses essen. Ansonsten weichen wir in den Keller des Mercatorhauses aus. In dieser lockeren Atmosphäre können wir uns fachlich und privat austauschen sowie neue Kontakte knüpfen.

Um unsere Planungen zu erleichtern, wäre es schön, wenn Ihr uns bis zum 6. Juni 2014 Eure Zu-/Absage unter info@steuern-duisburg.de machen könntet.

Wir freuen uns auf einen spannenden gemeinsamen Abend!

Mit besten Grüßen aus Duisburg

Marco Thönnes  Ralf Klapdor  Philipp Ohmen  Martin Berg 

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

An alle Mitglieder des Vereins ehemalige Studierende und Mitarbeiter des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Mercator School of Management, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg e.V.!

Hiermit laden wir Euch fristgerecht zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 14. Juni 2014 ab 18:35 Uhr im Mercatorhaus (Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) ein.

Folgende Tagesordnung schlagen wir Euch vor:

1.  Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.  Wahl des Versammlungs- und Wahlleiters

3.  Kassenbericht

4.  Bericht des Kassenprüfers

5.  Rechenschaftsbericht des Vorstands und Aussprache

6.  Entlastung des Vorstands

7.  Vorstandswahlen

8.  Wahl eines Kassenprüfers

9.  Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

Marco Thönnes  Ralf Klapdor  Philipp Ohmen  Martin Berg

Ehemaligentreffen am 12. Juli 2013 ab 18:30 Uhr


Auch in diesem Jahr möchten wir dem Wunsch vieler Ehemaliger, mit ihren früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Duisburger Steuerlehrstuhls in Verbindung zu bleiben, durch ein Ehemaligentreffen nachkommen. Wie bereits angekündigt, findet das diesjährige Treffen am Freitag den 12. Juli 2013 ab 18:30 Uhr im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt.

Zunächst führen wir unsere Mitgliederversammlung durch. Die Einladung hierzu samt Tagesordnung haben wir unten als Anlage abgedruckt.

Nach der Mitgliederversammlung, wollen wir wie gewohnt die Gelegenheit nutzen und gemeinsam über steuerliche Fragen diskutieren. Einen guten Einstieg hierzu bietet der Vortrag von Michael Schrader.  Er wird die  umsatzsteuerliche Organschaft kritisch betrachten und untersuchen, in wieweit sich die organisatorische Eingliederung als Stolperfalle erweist.

Anknüpfend an die Tradition der letzten Jahre möchten wir im Anschluss an den Vortrag bei gutem Wetter auf der Terrasse des Mercatorhauses grillen. Alternativ können wir in den  Keller des Mercatorhauses ausweichen.  In dieser lockeren Atmosphäre können wir uns nicht nur fachlich, sondern auch privat austauschen und neue Kontakte knüpfen. Für das leibliche Wohl ist dabei wie immer bestens gesorgt.

Um unsere Planungen zu erleichtern, wäre es schön, wenn Du uns bis zum 8. Juli 2013 Eure Zu-/Absage unter info@steuern-duisburg.de machen könntest.

Wir freuen uns auf einen spannenden gemeinsamen Abend mit vielen interessanten Gesprächen!

Mit besten Grüßen aus Duisburg

Marco Thönnes  Ralf Klapdor  Philipp Ohmen  Martin Berg

P.S.: Als Mitglied des Vereines „Ehemalige Studierende und Mitarbeiter des Duisburgers Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 EUR fällig.

Wenn dieser bisher noch nicht beglichen wurde,  möchten wir Dich bitten, den fälligen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 EUR auf folgendes Konto zu  überweisen: Deutsche Kreditbank AG (BLZ 120 300 00), Kontonummer 1005356058.

Verwendungszweck: Mitgliedsbeitrag 2013 XXX, Mitgliedsnummer XXX

P.P.S.: Der Mitgliedsbeitrag gilt als abzugsfähige Zuwendung. Nach § 50 Abs.2 Nr. 2 b) EStDV i.V.m. § 10b EStG genügt die Vorlage des Überweisungsträgers bei der Steuererklärung als Nachweis, um die Zuwendung steuermindernd geltend machen zu können.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

An alle Mitglieder des Vereins ehemalige Studierende und Mitarbeiter des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Mercator School of Management, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg e.V.!

Hiermit laden wir Euch fristgerecht zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, dem 12. Juli 2013 ab 18:40 Uhr im Mercatorhaus (Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) ein.

Folgende Tagesordnung schlagen wir Euch vor:

1.  Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.  Kassenbericht

3.  Bericht des Kassenprüfers

4.  Rechenschaftsbericht des Vorstands und Aussprache

5.  Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

Marco Thönnes  Ralf Klapdor  Philipp Ohmen  Martin Berg

Ehemaligentreffen 16. Juni 2012 ab 18:30 Uhr

Duisburg, 15.2.2012

Hallo liebe Ehemalige,

auch in diesem Jahr haben wir wieder ein Ehemaligentreffen geplant. Damit möglichst viele Ehemalige auch an diesem Treffen teilnehmen können, möchten wir Euch schon jetzt  auf den Termin aufmerksam machen:

Das diesjährige Treffen findet am 16. Juni 2012 ab 18:30 Uhr wieder im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt. Da es sich letztes Jahr bewährt hat, möchten wir bei gutem Wetter erneut auf der Terrasse des Mercatorhauses grillen und später in dessen  Keller einkehren. Hier kann sich jeder in einer ungezwungenen Atmosphäre mit seinen früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Steuerlehrstuhls fachlich und privat austauschen. Für das leibliche Wohl ist dabei gesorgt. Für die Fußballfans unter uns besteht die Möglichkeit, die Spiele der Fußball-EM auf einem Beamer live zu verfolgen. An diesem Abend entscheidet sich, wer der etwaige Viertelfinalgegner der deutschen Nationalmannschaft wird.

Vorher wollen wir aber die Gelegenheit nutzen und nach der Durchführung unserer Mitgliederver-sammlung an diesem Abend gemeinsam über steuerliche Fragen sowie Themen aus dem Bereich Rechnungswesen diskutieren. Einen guten Einstieg hierzu können die Fachvorträge im Mercatorsaal bieten. Wenn jemand eine Idee für einen solchen Vortrag hat oder gar selbst zu einem spannenden Thema einen Vortrag halten möchte, würden wir uns bis zum 15.3.2012 über eine kurze Rückmeldung freuen.

Außerdem möchten wir dem im letzten Jahr geäußerten Wunsch einiger Ehemaliger nachkommen, und eine Exkursion zum Bundesfinanzhof nach München anbieten. Bevor wir in die Detailplanung hierzu einsteigen, möchten wir aber Euer Interesse an einer gemeinsamen Fahrt nach München in Erfahrung bringen.

Die mündlichen Verhandlungen im Bundesfinanzhof finden in der Regel von Dienstag bis Donnerstag jeweils vormittags statt und sind grundsätzlich öffentlich. Im Rahmen seines Besucherdienstes bietet der Bundesfinanzhof interessierten Gruppen neben der Teilnahme an einer oder mehreren mündlichen Verhandlungen des Gerichts ein Informationsgespräch sowie die Besichtigung der Bibliothek an.

Die Verhandlungen werden mit einem Vorlauf von ca. 4 bis 6 Wochen terminiert. Von daher ist die Planung nur relativ kurzfristig möglich. Ansonsten könnte es uns passieren, dass wir in München sind und keine mündliche Verhandlung an dem Tag stattfindet. Dies ist aber selbst dann noch möglich, wenn eine mündliche Verhandlung kurzfristig abgesagt wird, weil z.B. die Revision zurückgenommen wird.

Bei Interesse können wir gerne eine solche gemeinsame Exkursion nach München mit ent-sprechendem Rahmenprogramm planen. Sinnvoll wäre es, wenn alle, die an dieser Fahrt interessiert sind, sich bis zum 15.3.2012 bei uns melden. Im Anschluss können wir uns dann in der Gruppe der Interessierten auf die Anzahl der Übernachtungen in München, das Beförderungsmittel und ein Zeitfenster sowie die weiteren Details einigen.

Bitte merke Dir den Termin für das Ehemaligentreffen schon einmal im Kalender vor und gib uns bei Interesse an der Exkursion nach München bis zum 15.3.2012 eine kurze Rückmeldung.  Danke!

Viele Grüße aus Duisburg
Marco, Ralf, Philipp und Martin

P.S.: Als Mitglied des Vereines „Ehemalige Studierende und Mitarbeiter des Duisburgers Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 EUR fällig.
Wenn dieser bisher noch nicht beglichen wurde,  möchten wir Dich bitten, den fälligen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 EUR auf folgendes Konto zu  überweisen: Deutsche Kreditbank AG (BLZ 120 300 00), Kontonummer 1005356058.
Verwendungszweck: Mitgliedsbeitrag 2012 [NAME], Mitgliedsnummer [X]

P.P.S.: Der Mitgliedsbeitrag gilt als abzugsfähige Zuwendung. Nach § 50 Abs.2 Nr. 2 b) EStDV i.V.m. § 10b EStG genügt die Vorlage des Überweisungsträgers bei der Steuererklärung als Nachweis, um die Zuwendung steuermindernd geltend machen zu können.

Einladung zum Ehemaligenteffen am 2. Juli 2011

 8.4.2011

 

Dem Wunsch vieler Ehemaliger, mit ihren früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Duisburger Steuerlehrstuhls in Verbindung zu bleiben, möchten wir mit unseren jährlichen Ehemaligentreffen nachkommen. Damit möglichst viele Ehemalige an diesem Treffen teilnehmen können, möchten wir Euch schon frühzeitig auf den Termin aufmerksam machen:

Das diesjährige Treffen findet am 2. Juli 2011 ab 18:30 Uhr im und um das Mercatorhaus herum (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg, 47057 Duisburg) statt.

Zunächst wollen wir die Gelegenheit nutzen und an diesem Abend gemeinsam über steuerliche Fragen sowie Themen aus dem Bereich Rechnungswesen diskutieren. Einen guten Einstieg hierzu können die Fachvorträge im Mercatorsaal bieten. Wenn jemand eine Idee für einen solchen Vortrag hat oder gar selbst zu einem spannenden Thema einen Vortrag halten möchte, würden wir uns bis zum 13.5.2011 über eine kurze Rückmeldung freuen.

Im Anschluss an die Vorträge wollen wir bei gutem Wetter auf der Terrasse des Mercatorhauses grillen. Alternativ können wir in den  Keller des Mercatorhauses ausweichen.  Auf jeden Fall kann dann aber jeder in einer ungezwungenen Atmosphäre sein Netzwerk pflegen und durch die Knüpfung neuer Kontakte sogar noch ausbauen. Für das leibliche Wohl ist dabei gesorgt.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und möchten Dich bitten, den Termin schon einmal im Kalender vorzumerken.  Danke!

Viele Grüße aus Duisburg
Marco, Ralf, Philipp und Martin

Einladung zum 2. Ehemaligentreffen am 12. Juni

18. Mai 2010

Bekanntlich bezweckt unser Alumni-Verein die Pflege und Förderung alter Freundschaften aus der gemeinsamen Zeit während des Studiums oder der Tätigkeit an der Hochschule. Von dieser Idee haben wir zwar bereits viele Ehemalige überzeugen können, aber wir sollten mit vereinten Kräften versuchen, noch mehr Mitglieder zu gewinnen. Derzeit verharrt unser Verein bei 76 Mitgliedern.

Dem Wunsch vieler Ehemaliger, mit ihren früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und den Mitarbeitern des Duisburger Steuerlehrstuhls in Verbindung zu bleiben, möchten wir mit unseren jährlichen Ehemaligentreffen nachkommen; gleichzeitig möchten wir dann auch unsere erste Mitgliederversammlung durchführen.  Das diesjährige Treffen findet am 12. Juni 2010 ab 18:30 Uhr im Mercatorhaus, Lotharstraße 57, 47057 Duisburg statt (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg) statt.

Zunächst führen wir unsere Mitgliederversammlung durch. Folgende Tagesordnung schlagen wir Euch diesbezüglich vor:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Versammlungs- und Wahlleiters
  3. Kassenbericht
  4. Bericht des Kassenprüfers
  5. Rechenschaftsbericht des Vorstands und Aussprache
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Vorstandswahlen
  8. Wahl eines Kassenprüfers
  9. Verschiedenes

Anschließend wollen wir die Gelegenheit nutzen und gemeinsam über steuerliche Fragen sowie Themen aus dem Bereich Rechnungswesen diskutieren. Einen guten Einstieg hierzu bieten die Vorträge der beiden Steuerberater Prof. Dr. Volker Breithecker und Prof. Dr. Mar-co Thönnes:

Zunächst wird Prof. Dr. Breithecker über die Umstellung im Rechnungswesen bei Hochschu-len referieren. Er wird dabei insbesondere aufzeigen, was Hochschulen von erwerbswirt-schaftlichen Unternehmen unterscheidet und welche Probleme bei der Umstellung auftre-ten. Exemplarisch sei hier nur die Interpretation von Hochschul-Abschlusszahlen genannt.

Der folgende Vortrag von Prof. Dr. Marco Thönnes betrachtet das deutsche Steuerrecht hu-morvoll. Sein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag „Deutsches Steuerrecht von A bis Z – Kurio-sitäten und andere Merkwürdigkeiten“ soll zur Erheiterung beitragen. Dabei stellt er Wissen aus dem Bereich Steuern zusammen, welches selten im Berufsalltag eines Steuerberaters erforderlich ist.

Im Anschluss daran kann dann jeder in der ungezwungenen Atmosphäre des Kellers im Mercatorhaus sein Netzwerk pflegen und durch die Knüpfung neuer Kontakte sogar noch ausbauen. Für das leibliche Wohl ist dabei gesorgt.

Da wir mit diesen regelmäßigen Zusammenkünften auch den fachlichen Austausch zwischen Ehemaligen und aktuell Studierenden anregen wollen, haben wir Studierende aus dem Haupt-/Aufbaustudium ebenfalls zu dem Ehemaligentreffen eingeladen. So erhalten sie die Gelegenheit, Kontakte für mögliche Praktikums- und Arbeitsplätze zu knüpfen.

Um unsere Planungen zu erleichtern, wäre es schön, wenn Ihr uns Euer Kommen bis zum 4. Juni 2010 mitteilen könntet. Für Zusagen, Fragen oder Anregungen kontaktiert uns bitte un-ter info@steuern-duisburg.de.

Wir freuen uns auf einen spannenden gemeinsamen Abend mit vielen interessanten Gesprächen! 

Viele Grüße aus Duisburg,
Marco, Ralf, Philipp und Martin

2. Ehemaligentreffen am 12. Juni

31. März 2010

Mit diesem Informationsschreiben wollen wir Euch auf einen aktuelleren Stand hinsichtlich der Aktivitäten an der Mercator School of Management, des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Duisburg und des Ehemaligenvereins bringen.

Bei der letzten Examensfeier an der MSM am 20. November 2009 wurde es eng! Ein historisches Absolventenhoch bescherte uns 253 Absolventen. Neben zahlreichen Bachelorabschlüssen beendeten 139 Absolventen ihr Studium mit dem traditionellen Diplom, 29 davon mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Drei weitere Absolventen erhielten den Master of Science in Accounting and Finance.

Der Umbruch vom auslaufenden Diplomstudiengang in die Bachelor- und Masterstruktur verläuft weiter kontinuierlich. Dass wir weniger Masterstudierende als frühere Diplomer haben, ist selbstverständlich, da früher alle bis zum Diplom durchstudieren mussten, während heute mit dem Bachelorabschluss eine Zäsur stattfindet, die viele in den Beruf abwandern und einen Teil der wirklich guten Absolventen in Richtung Master weitermachen lässt. Wir merken dies an unseren Seminarteilnehmern, wo wir aktuell 42 Anmeldungen für das Sommersemester 2010 haben, von denen 24 im Diplom-Wirtschaftswissenschaften, 8 im Master BWL, 7 im Diplom-Wirtschaftspädagogik studieren und eine Teilnehmerin im Magister, Nebenfach Wirtschaft, immatrikuliert ist.

Personell ist der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre verstärkt worden. Ursächlich hierfür sind neben einem MSM-Programm zur Verbesserung der Qualität der Lehre (QdL) mit der Verpflichtung zur schnelleren Klausur- und Abschlussarbeitskorrektur sowie der umgehenden Beantwortung von Anfragen und der frühzeitigen Zurverfügungstellung von Unterlagen einige Drittmittelprojekte. Neben Volker Klinkhammer und Pia Hell, die weiterhin am Lehrstuhl aktiv sind, hat Martin Berg die QdL-Stelle übernommen. Die alte Stelle von Martin übernimmt ab sofort Miriam Kuhlkamp. Britta Marcinek ist weiterhin für das sbm-Projekt aktiv, das eingebunden in eine neue Hülle namens GRIID in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg eine dreijährige Förderung bis September 2012 erhalten hat. Zusätzlich ist als GRIID-Koordinatorin ab sofort Nathalie Kröll an den Lehrstuhl angebunden. Aus einem Uni-Projekt („Hochschulkompetenzzen¬trum Rechnungswesen“) im Zusammenhang mit der Umstellung der Rechnungslegung der Hochschule von der Kameralistik auf die Doppik haben wir eine zusätzliche (Promotions-) Stel¬le für drei Jahre finanziert bekommen, die Marc Weyers innehat.

Es zeigt sich auch, dass die Zahl der aktiv Promovierenden am Lehrstuhl in erfreulicher Form zugenommen hat. Auf unserer Lehrstuhl-Promotionsliste stehen 14 erfolgversprechende Namen, von denen (hoffentlich) in naher Zukunft Dipl.-Kfm. Philipp Ohmen und Dipl.-Kff. Monika Maaßen ihre Arbeiten einreichen werden.

Derzeit schreiben wir an einem Kommentar zur Hochschulrechnungslegung. Wir, das sind Volker Breithecker, Martin Berg und Marc Weyers vom Lehrstuhl, eine ganze Anzahl von Mitarbeitern von PKF Fasselt Schlage (wobei die meisten der PKF-Mitarbeiter Absolventen unseres Steuerlehrstuhls sind, so Ariane Büchtmann, Tanja Defoßé, Sarah Müller, Anne Nielen, Jens Radde, Anne Reemann) und einige Mitarbeiter im Umfeld des Hochschulkompetenzzentrums Rechnungs¬wesen. Zudem überarbeiten Volker Breithecker und Ralf Klapdor die „Einführung in die Internationale Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ und Volker Breithecker schreibt (neben Ralf Klapdor) an einem Lehrbuch zur „Optischen Steuerlehre – Rechtsformbesteuerung“. Britta Marcinek publiziert gerade einen Beitrag „Analyse des steuerlichen Lehrangebotes an deutschen Hochschulen“ während Volker Breithecker und Marc Weyers drei Beiträge rund um die Steuerbilanz für ein Praxishandbuch Rechnungslegung zu Papier bringen/gebracht haben. Marco Thönnes letztlich hat gerade einen Aufsatz zur Steuerbilanz nach dem BilMoG fertig gestellt.

Die Mitgliederzahl des Vereins beträgt zum 1.3.2010 76. Das ist schön, aber keinesfalls ein Grund, nicht weitere Ehemalige anzusprechen und dazu zu bewegen, dem Verein beizutreten. Zugleich fordern wir Euch natürlich auch auf, hier mit uns zu akquirieren! Es ist an uns die Bitte herangetragen worden, ein Mitgliederverzeichnis mit Kontaktdaten und derzeitiger beruflicher Tätigkeit zu erstellen. Dieser Bitte sind wir nachgekommen. Auf unserer Homepage (http://www.steuern-duisburg.de/) haben wir nun ein solches Verzeichnis passwortgeschützt bereitgestellt. Die Zugangsdaten werden wir allerdings nur auf Anfrage per Email an info@steuern-duisburg.de und nur an Mitglieder des Vereines herausgeben.

Der Verein hat im Wintersemester 2009/2010 erstmals auch für Studenten Geld ausgegeben. Einer Idee der Fachschaft BWL folgend haben wir Studierende, die an unserem Seminar teilnehmen (müssen), insoweit eine Förderung zukommen lassen, dass deren eigene Kosten sich auf 50 € beliefen. Der Rest (das waren dieses Mal 25 €) wurde vom Verein übernommen. Insgesamt hat der Verein hierfür ca. 500 € aufgewandt. Wir alle wissen, dass wir unsere Seminare – zum Vorteil der Inhalte, der Lerneffekte und des Kennenlernens untereinander – seit jeher auswärtig abhalten. Die damit verbundenen Kosten sollten natürlich von den Studierenden tragbar sein, so dass die Idee einer Kostenbegrenzung auf 50 € vom Vereinsvorstand einstimmig verabschiedet wurde. Wir werden allerdings jedes Semester neu überlegen.

In diesem Sinne möchten wir diesen Brief auch als Zahlungsaufforderung für den Mitgliedsbeitrag 2010 nutzen. Bitte überweist – soweit noch nicht geschehen – die fälligen 20 € auf folgendes Konto: Deutsche Kreditbank AG (BLZ 120 300 00), Kontonummer 1005356058 unter Angabe des Verwendungszwecks „Mitgliedsbeitrag 2010 Vorname Name Mitgliedsnummer XX“.

Aber nicht nur der Ehemaligenverein, sondern auch die Mercator School of Management kann Fortschritte in Bezug auf die gezielte finanzielle Förderung von Studenten vorweisen. Die Mercator School of Management hat vor einiger Zeit einen Beirat ins Leben gerufen, der seine unternehmerischen Kenntnisse in Ideen für den Fachbereich umsetzt, einen Blick von außen auf unsere Studieninhalte wirft und für ein gewisses Sponsoring bereit steht. Aus diesem Kreis sind zu Beginn des Wintersemesters 2009/2010 zahlreiche Stipendien bereitgestellt worden, die vom Land NRW um 50 % auf 300 € pro Monat für Studierende aufgestockt wurden. Die Mitglieder dieses Beirates sind

  • Prof. Dr. Klaus Trützschler, Vorstand Franz Haniel & Cie. GmbH
  • Martin David, Geschäftsführer Regionalgesellschaft Aldi Süd GmbH & Co. KG
  • Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
  • Thorsten Dierks, Vorsitzender der Geschäftsführung E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG
  • Ulrich Grillo, Vorstandsvorsitzender Grillo-Werke AG
  • Prof. Dr. Klaus-Peter Neumann, Vorstandssprecher Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.
  • Christian Nienhaus, Geschäftsführer WAZ Mediengruppe
  • Dr. Henner Puppel, ehem. Vorstandssprecher National-Bank AG
  • Uwe H. Reuter, Vorsitzender des Aufsichtsrates VHV Allgemeine Versicherung AG
  • Gisbert Rühl, Finanzvorstand Klöckner & Co. SE
  • Werner Taiber, Vorstand WestLB AG
  • Peter Urban, stellv. Vorstandsvorsitzender ThyssenKrupp Steel Europe AG.

 
Auf Initiative des Beirates findet am 3. Mai 2010 die erste jobMesse an der MSM statt, zu der sich bereits über 20 Unternehmen angemeldet haben.

Schließlich möchten wir Euch zu unserer zweiten Mitgliederversammlung einladen. Sie findet am 12. Juni um 18:30 Uhr wie letztes Jahr im Mercatorhaus, Lotharstraße 57, 47057 Duisburg statt (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg). Auch dieses Jahr möchten wir unser Treffen mit ein oder zwei fachlichen Vorträgen beginnen. Diesbezüglich möchten wir Euch dazu animieren, Themen vorzuschlagen und idealerweise Vortragsinteresse zu bekunden.

Viele Grüße aus Duisburg,
Marco, Ralf, Philipp und Martin

P.S.: Der Mitgliedsbeitrag gilt als abzugsfähige Zuwendung. Nach § 50 Abs.2 Nr. 2 b) EStDV i.V.m. § 10b EStG genügt die Vorlage des Überweisungsträgers bei der Steuererklärung als Nachweis, um die Zuwendung steuermindernd geltend machen zu können.

Ehemaligentreffen am 6.6.2009 - Zeitänderung!

26. Mai 2009

Unser erstes Treffen findet am 6. Juni 2009 ab 18:30 Uhr (nicht wie bisher ab 18 Uhr!) im Mercatorhaus, Lotharstraße 57 (das Mercatorhaus befindet sich an der Ecke Lotharstraße/Forsthausweg), 47057 Duisburg statt.

Zunächst wollen wir die Gelegenheit nutzen und gemeinsam über aktuelle steuerliche Fragen sowie Themen aus dem Bereich Rechnungswesen diskutieren. Einen guten Einstieg hierzu bieten die Vorträge der beiden Steuerberater Prof. Dr. Volker Breithecker und Dr. Holger Wirtz:
Zunächst wird Prof. Dr. Breithecker über die neuen gesetzlichen Regelungen bei der Erbschaftsteuer und bei den entsprechenden Bewertungsregeln referieren. Da die Erbschaftsteuerreform in der derzeitigen Wirtschaftskrise für viele Unternehmen zur existenzbedrohenden Belastung werden kann, ist hier bestimmt für reichlich Diskussionsstoff gesorgt. Nicht weniger aktuell ist der Beitrag von Dr. Wirtz. Sein Vortrag beschäftigt sich mit der größten Bilanzreform der letzten 25 Jahre. In Grundzügen wird er uns das am 26.
März 2009 vom Bundestag verabschiedete Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz - BilMoG) vorstellen.

Anschließend kann dann jeder in der ungezwungenen Atmosphäre des Kellers im Mercatorhaus sein Netzwerk pflegen und durch die Knüpfung neuer Kontakte sogar noch ausbauen. Für das leibliche Wohl ist dabei gesorgt.

Da wir mit diesen regelmäßigen Zusammenkünften auch den fachlichen Austausch zwischen Ehemaligen und aktuell Studierenden anregen wollen, haben wir Studierende aus dem Haupt-/Aufbaustudium ebenfalls zu dem Ehemaligentreffen eingeladen. So erhalten sie die Gelegenheit, Kontakte für mögliche Praktikums- und Arbeitsplätze zu knüpfen.

Um unsere Planungen zu erleichtern, wäre es schön, wenn Ihr uns Euer Kommen bis zum 29. Mai 2009 mitteilen könntet. Für Zusagen, Fragen oder Anregungen kontaktiert uns bitte unter info (at) steuern-duisburg.de.

Wir freuen uns auf einen spannenden gemeinsamen Abend mit vielen interessanten Gesprächen!

Gründung des Ehemaligenvereines

30. Januar 2009

An alle ehemaligen Studierenden und Mitarbeiter des Duisburger Steuerlehrstuhls!

Es gibt neues zu berichten vom Steuerlehrstuhl in Duisburg. Nein, diesmal ist es kein Namenswechsel, sondern die Gründung eines Ehemaligenvereins der Steuerstudenten in Duisburg.

Unser Verein wurde im Oktober 2008 durch einige Ehemalige gegründet und kurze Zeit danach in das Vereinsregister des Amtsgerichts Duisburg (VR 4545) eingetragen.

Der Verein bezweckt die Pflege und Förderung alter Freundschaften aus der gemeinsamen Zeit während des Studiums oder der Tätigkeit an der Hochschule. In dieser Zeit hat jeder von uns Kontakte zu interessanten Menschen knüpfen können. Viele von uns haben sich dabei insbesondere mit dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre stark verbunden gefühlt. Mit dem Abschluss des Studiums bricht aber leider häufig für die meisten Studenten der Kontakt zu ihrer Universität und den ehemaligen Kommilitonen ab. Man verliert sich schnell aus den Augen, so dass gemeinsame Freizeitaktivitäten nicht oder immer seltener stattfinden. Zudem bleiben die Chancen eines wertvollen Netzwerkes oft ungenutzt.

Wir haben es uns deshalb zum Ziel gesetzt, private und berufliche Kontakte zu unseren früheren Kommilitonen, Kollegen und „unserem“ Lehrstuhl durch die Errichtung eines Alumni-Vereins zu pflegen. Angedacht sind jährliche Treffen mit Fachvorträgen und Ehemaligenfeiern, um mit früheren Kommilitonen, Arbeitskollegen und Mitarbeitern des Steuerlehrstuhls in Verbindung zu bleiben.

In ungezwungener Atmosphäre kann dann jeder sein Netzwerk pflegen und durch die Knüpfung neuer Kontakte sogar noch auszubauen. Durch den Verein ist man darüber hinaus über aktuelle Entwicklungen an der alten Hochschule (mittlerweile Universität Duisburg-Essen), dem Fachbereich (heute die Mercator School of Management) und dem Lehrstuhl informiert.

Darüber hinaus bezweckt der Verein die Förderung und Unterstützung des Duisburger Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und seiner Studierenden. Dazu werden insbesondere Bücher, Zeitschriften und andere wissenschaftliche Texte für die Lehrstuhlbibliothek angeschafft.


Außerdem sollen regelmäßige Zusammenkünfte mit steuerlichen Vorträgen zum fachlichen Austausch zwischen Ehemaligen und aktuell Studierenden durchgeführt werden, um den aktuell Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. So sollen sie die Gelegenheit erhalten, Kontakte für mögliche Praktikums- und Arbeitsplätze zu knüpfen.

Mitglieder des Vereins können alle ehemaligen Studierenden und Mitarbeiter sowie Freunde und Förderer des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Mercator School of Management, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg werden.

Um die Mitgliedschaft zu erlangen, müssen Interessenten ihren Anmeldeantrag schriftlich oder über unsere Internetseite http://www.steuern-duisburg.de an den Vereinsvorstand richten. Die Aufnahme wird dann durch den Vorstand bestätigt. Die Beachtung der Regelungen des Datenschutzes ist selbstverständlich.

Hier kann der Antrag online ausgefüllt werden!


Mit der Erlangung der Vereinsmitgliedschaft wird der jeweils gemäß der Satzung gültige Mitgliedsbeitrag von derzeit 20,- Euro jährlich fällig. Wenn das zuständige Finanzamt die gemeinnützigen Zwecke unseres Vereins anerkennt, ist dieser Beitrag selbstverständlich gemäß § 10b Abs. 1 EStG als Sonderausgabe abzugsfähig.

Unser erstes Ehemaligentreffen ist für den 6. Juni 2009 geplant. Es beginnt um 18 Uhr mit einem Fachvortrag zur Erbschaftsteuerreform 2009 im Saal des Mercator Hauses. Anschließend laden wir zu einem Umtrunk in den Keller des Mercator Hauses ein. Dort bieten sich bestimmt viele Gelegenheiten für interessante Gespräche.

Wir würden uns freuen, wenn wir Dich von unserer Idee überzeugen konnten, so dass wir Dich schon bald als neues Vereinsmitglied begrüßen dürfen und ein Wiedersehen mit Dir am 6. Juni 2009 feiern können.