Seminar zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

Das Lehrangebot am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (Prof. Breithecker) wird in der bisherigen Form zum Ende des Sommersemesters 2021 eingestellt. Bitte beachten Sie deshalb künftige Ankündigungen und die detaillierten Hinweise zum Auslaufen des Lehrprogramms!

Das Seminar richtet sich an Masterstudierende der Betriebswirtschaftslehre der Vertiefungslinie "Accounting & Finance" oder "Management and Economics" mit Schwerpunkt Steuern sowie der Wirtschaftspädagogik mit der kleinen beruflichen Fachrichtung "Finanz-und Rechnungswesen, Steuern", die bereits über Kenntnisse der BWL und speziell der Steuerlehre verfügen. 

Jeder Teilnehmer hat eine Seminararbeit im Umfang von 15 bis maximal 20 Seiten anzufertigen; das jeweilige Thema ist außerdem in einem Vortrag mit Diskussion von insgesamt 90 Minuten vorzustellen (siehe auch unten "Hinweise zum Vortrag"). Es sind zwei Exemplare der Seminararbeit in gedruckter Form und jeweils ein Exemplar in elektronischer Form (Word-Datei & PDF-Datei per Email) am Lehrstuhl abzugeben. Die gedruckten Exemplare werden nur auf einem Heftstreifen (Schnellhefter etc. sind überflüssig!) abgegeben. Es ist zu beachten, dass jeder Seminarteilnehmer alle Seminararbeiten lesen soll. Daher sind die Seminararbeiten den Kommilitonen zur Verfügung zu stellen. Infos hierzu werden in der konstituierenden Seminarsitzung bekannt gegeben.

Die Anmeldung erfolgt zum Ende der Vorlesungszeit des vorangegangenen Semesters, damit die Seminararbeit in der vorlesungsfreien Zeit geschrieben werden kann. Die Termine werden rechtzeitig durch einen Aushang bekannt gegeben. Das Seminar findet während des Semesters in Form einer Blockveranstaltung – derzeit in Bielefeld – statt. Hier sind auch „Freerider“ willkommen. Formalvoraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist die Teilnahme an einer 4-stündigen Übung zur „Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit“, die rechtzeitig vor der Themenvergabe stattfindet (bitte Aushang beachten); dies gilt nicht für Studenten, die bereits einen Bachelor-Abschluss haben.

 

Topsim-Seminar

Bitte beachten Sie, dass die Ausgestaltung im SoSe 2020 und WiSe 2020/2021 zum Teil von den folgenden Informationen abweichen. Über die Links (SoSe 2020 und WiSe 2020/2021) gelangen Sie zur entsprechenden Informationsseite. 

Das Topsim-Seminar richtet sich an die Studierenden, die bereits über Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre verfügen. Daneben ist die Kenntnis der Ausgangssituation des Unternehmens, anhand dessen die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge verdeutlich werden, von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund kann auf der Homepage des Steuerlehrstuhls das Teilnehmerhandbuch herunter geladen werden, in dem alle wichtigen Informationen über das Unternehmen enthalten sind (das Teilnehmerhandbuch liegt auch als Kopiervorlage im Kiosk des LB-Gebäudes bereit).Wir bitten alle Studierenden um die tiefgehende Durchsicht des Teilnehmerhandbuchs vor dem Topsim-Seminar. Die Informationen aus dem Teilnehmerhandbuch stellen die Grundlage für die Expertenpräsentationen dar, die am ersten Tag des Topsim-Seminars von den Studierenden gehalten werden.